Die aus der Diesel Kollektion von Foscarini stammende „Glass drop“ Pendel wurden von der Licht und Concept GmbH schmuckvoll zu einer Pendelgruppe zusammengeführt.

„Wie ein kleiner Tropfen aus glühendem Glas scheint Glass drop genau das magische und flüchtige Naturell dieses Werkstoffes zu repräsentieren – flüssig und fest zugleich, wie in einer alten Glasbläserei kurz bevor das Material Form annimmt. Unverwechselbar zeitgenössisch ist hingegen sein „Kleid“ aus Aluminium, dem technischen Material par excellence. Die stark materiell wirkende Oberflflächenbearbeitung spielt mit dem Licht und ändert je nach dessen Intensität Aussehen und Farbe.“ So beschreibt es der Hersteller Foscarini selbst.

Die Pendelstruktur mit 6 Chrom-Pendelleuchten über dem Tisch, nehmen im ausgeschalteten Zustand die Umgebungsreflexe auf. Eingeschaltet, sorgen das warmweiße Licht für eine stimmungsvolle Atmosphäre am Tisch.

„Der Multifach-Baldachin vereint Funktion mit Harmonie des Designs und unterstreicht die spektakuläre Präsenz eines Glas drop-Wasserfalles“, so der Hersteller.

Die  Licht und Concept GmbH hat den Bauherren bereits in der Rohbauphase betreut und gemeinsam die Detailabstimmung für die Realisierung geplant. Für die ein- und zwei flammigen Einbauleuchten wurden rahmenlose Delta Light Typ Grid in ZB QR verwendet.

Die fachmännische Deckenbefestigung wurde von Herrn Gretsch www.inspirationen-aus-holz.de  übernommen, die nach Plänen der  Licht & Concept GmbH gefertigt wurde.